Aktuelles

Liebe Musikerinnen und Musiker,

lange haben wir überlegt, haben die Nachrichten verfolgt, Verordnungen gelesen, immer wieder abgewogen und diskutiert – und natürlich auch gehofft. Leider führten uns all diese Überlegungen sowie die Rücksprache mit der Musikakademie in Ochsenhausen nun aber zu der Entscheidung, das Brucknereorchester in diesem Jahr nicht durchzuführen.

Der Saal wäre unter den aktuell vorgegebenen Abstandsregeln zu klein für unsere Besetzung, d. h. schon für die Tutti-Proben wäre er nicht ausreichend – geschweige denn für ein Konzert. Darüberhinaus wären Zusammenkünfte außerhalb der Proben in größeren Gruppen nicht möglich. Die aktuelle Entwicklung deutet nicht darauf hin, dass sich daran bis Ende Dezember etwas ändert.

Wir sind traurig, dass wir diese Entscheidung treffen mussten – aber es wird noch weitere Jahreswechsel geben, und so verschieben wir das Programm von diesem aufs nächste Jahr. Wir werden dann bei der Anmeldung alle, die schon dieses Jahr mitspielen wollten, bevorzugt behandeln. Wir melden uns dann wie gewohnt in der ersten Jahreshälfte wieder mit Infos zur weiteren Planung.

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen – wir hoffen aber, dass Ihr auch ohne Brucknerorchester schöne Pläne für den Jahreswechsel schmieden könnt – vielleicht mit Kammermusik?

Kommt gut durch den Herbst und viele Grüße

von Eurem Brucknerorchester-Orga-Team